Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten!

Boote ins Winterlager PDF Drucken E-Mail

Segeln im Bocholter Wassersportverein

Alle-Mann-Manöver am Bocholter Aasee und Saisonabschluss
 
Für unsere Segler endet am Wochenende die Segelsaison auf dem Bocholter Aasee.
Am Samstag, den 25.10. sind wir deshalb bei einem "Alle-Mann-Manöver" gefordert. Um 09 Uhr treffen wir uns an der Steganlage, um die Bootsflotte zu verladen, zu reinigen und ins Winterlager an die heimischen Tonwerke zu verbringen.
 
Am Sonntag, den 26.10. laden wir dann alle Mitglieder, Freunde und Gönner  zur Saisonabschlussfeier ein. Beginn ist um 11 Uhr im Seglerheim am Aasee. Die Fahrtenleitung wird uns wie immer bestens bewirten. Übrigens: Natürlich sind auch diejenigen herzlich eingeladen, die am Samstag für die Bootspflege keine Zeit hatten ;-)
 
 
Abschied PDF Drucken E-Mail

Trauer um Paul Großwiele
 
Wir müssen Abschied nehmen von unserem Ehrenvorsitzenden Paul Großwiele. Er verstarb für alle unerwartet am 27. September kurz vor seinem 84. Geburtstag.
 

 
Er lenkte von 1971 bis 1985 als 1. Vorsitzender unseren Verein. Während seiner Amtszeit verfolgte er wichtige Projekte zur Erweiterung des Vereinsbades Tonwerke, so den Bau der Tennisplatzanlage und den Ausbau des Klubhauses. Er öffnete den Verein für neue Sportangebote, durch die Gründung der Tennisabteilung 1974 und der Segelabteilung 1976. Bereits vor seiner Zeit als Vorsitzender leitete Paul Großwiele in den 1960er-Jahren die Wasserballabteilung und arbeitete im Vorstand mit.
 
Die Leidenschaft für den BWV wurde ihm durch seinen Vater in die Wiege gelegt. Joseph Großwiele leitete ebenfalls lange Jahre unseren Verein und war mit seinen Freunden und seiner Familie maßgeblich am Wiederaufbau in den Nachkriegsjahren beteiligt. Sein Sohn Paul entdeckte schnell den Wasserballsport für sich und bewies sein Talent über viele Jahre als Stammspieler in unserer 1. Mannschaft. Er gehörte der legendären Wasserballsieben von 1955 an, die uns als Deutsche Meister V.o.W. unseren wohl größten sportlichen Erfolg erspielte.
 
Paul Großwiele beim Empfang der Deutschen Meister 1955 mit der Vereinsfahne
Deutscher Meister 1955 V.o.W.: Paul Großwiele mit der Vereinsfahne beim Empfang in Bocholt
 
Für die Belange seines BWVs setzte sich Paul Großwiele bis zuletzt ein. So stiftete er 1995 der Segelabteilung die Bootshalle auf dem Vereinsgelände und arbeitete bis zur Jahreshauptversammlung 2014 in unserem Ältestenrat mit. Bereits 1985 trug ihm unsere Mitgliederversammlung aufgrund seiner herausragenden Leistungen den Ehrenvorsitz an. 2005 wurde ihm für seinen Einsatz für den Bocholter Sport die goldene Ehrennadel des Stadtsportverbandes verliehen. Für seine besonderen Verdienste erhielt er die goldene Ehrennadel des BWV und die silberne Ehrennadel des Westdeutschen Schwimmverbandes.
 
Unsere Gedanken sind jetzt bei seiner Frau Gudula und seiner Familie. Paul Großwiele hat unseren Verein wie kaum ein anderer geprägt. Wir werden seiner stets in großer Dankbarkeit und Hochachtung gedenken.
 
So läwt wij godd jaorut, jaorin,
wall bis an unse letzen Dage.
Un scheert wij dann naon Hemmel 'rin,
dann lehrt wij door ne nije Lage.
Und de Schwömmers könnt sick met de Engelkes
so deiwels good verstaohn, so laot moor widergaohn...
(Schwömmerleed des BWV, 7. Strophe)
 

 

 
Neue Stadtmeister im Schwimmen PDF Drucken E-Mail
Bocholter Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Stadtmeisterschaften am 21.09.Der Stadtsportverband Bocholt und unser BWV hatten alle Bocholter Schwimmfreunde zu den diesjährigen Bocholter Stadtmeisterschaften im Schwimmen eingeladen.
Sie fanden am Sonntag, den 21. September im Fildekenbad der Bocholter Bäder-Gesellschaft statt.

In 26 Wettkämpfen ermittelten die Bocholter Schwimmer der Jahrgänge 2006 und älter ihre diesjährigen Besten. 143 Teilnehmer stiegen für 462 Starts auf die Startblöcke. Nach einem spannenden sportlichen Nachmittag durften die schnellsten Aktiven bei der abschließenden Siegerehrung ihre Siegerpokale für die punktbeste Jahrgangseinzelleistungen von Elke Küppers, der stellvertretenden Vorsitzenden des Stadtsportverbandes, entgegen nehmen. Für die zusätzliche Mehrkampfwertung wurden die drei punktbesten Einzelleistungen der Schwimmfreunde addiert. Hier erhielten die Sieger Goldmedaillen. Darüber hinaus durften sich alle Aktiven über Urkunden des Stadtsportverbandes freuen.
 
Neue Wanderpokale stiftete der BWV für die besten Einzelleistungen des gesamten Wettkampftages. Die beste männliche Leistung schwamm Arne Steentjes (100m Freistil - Endzeit: 00:56,76, 569 Punkte). Bei den Frauen wurde Desirée Elting (100m Freistil - Endzeit: 01:07,94, 471 Punkte) ausgezeichnet.
 
 
Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Mehrkampfwertung 2014.pdf)Mehrkampfwertung 2014[Alle Ergebnisse der Mehrkampfwertung]46 Kb
Diese Datei herunterladen (Beste Jahrgangseinzelleistungen 2014.pdf)Beste Jahrgangseinzelleistungen 2014[Die besten Einzelleistungen eines Jahrgangs]45 Kb
Diese Datei herunterladen (Protokoll Stadtmeisterschaften 2014.pdf)Protokoll Stadtmeisterschaften 2014[Alle Ergebnisse der Stadtmeisterschaften]85 Kb
 
Saisonabschlussfeier 2014 PDF Drucken E-Mail

Einladung zum Abschwimmen im Vereinsbad Tonwerke

 

Abschwimmen im Vereinsbad Tonwerke am 09.10.2010

Wir laden alle Mitglieder, Freunde und Gönner am Samstag, den 04.10. herzlich zu unserer stimmungsvollen Saisonabschlussfeier ins Vereinsbad ein.
 
 
Treffpunkt ist ab 19 Uhr der Jugendraum an den Tonwerken.
 
Um 20 Uhr geht es zum Ende der Freiluftsaison 2014 noch einmal gemeinsam ins kühle Nass. Fackeln, Kerzen und Lichterketten sorgen für die passende Atmosphäre beim Abschwimmen. Auch die Sauna steht zur Verfügung. Nach den erfrischenden Metern wartet u.a. Leckeres vom Grill auf uns. In geselliger Runde besteht dann die beste Gelegenheit, den schönen Tonwerke-Sommer Revue passieren zu lassen.
 
Saisonabschluss 2011
 
Schnuppersegeln auf dem Aasee PDF Drucken E-Mail

Schnuppersegeln des BWV am 28.09.2014

Wir starten im Oktober mit unseren neuen Ausbildungskursen zum Sportbootführerschein Binnen und Sportbootführerschein See. Als Einstieg in die Ausbildungssaison laden unsere Segelfreunde am nächsten Sonntag, den 28.09. alle Interessierten zu einem Infotag mit Schnuppersegeln ein.
 
Unter fachkundiger Anleitung besteht dann die Möglichkeit, auf dem Bocholter Aasee auf vereinseigenen Jollen kostenlos die Segel zu setzen. Treffpunkt für alle Segelsport Interessierte ist ab 14 Uhr die Steganlage der IG Aasee. Für nähere Informationen steht unser Ausbildungswart Werner Börgers (Tel.: 02871 31222, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne zur Verfügung.
 
Ice Bucket Challenge des BWV PDF Drucken E-Mail

Danke, Inga!

 
Segeln lernen im BWV PDF Drucken E-Mail

Unser neues Kursprogramm 2014/2015

 
Segeln im Bocholter Wassersportverein Ab Oktober bieten wir wieder neue Segelkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an:
  • Amtlicher Sportbootführerschein-Binnen (unter Segel + Motor)
  • Amtlicher Sportbootführerschein-See
  • Sportküstenschifferschein und
  • Funkkurse UBI und SRC
  • Pyroschein: Fachkundeprüfung für Seenotsignale
 
Wir laden am 17.09.2014 ab 19:00 Uhr zu einem Infoabend für alle Interessierte ein. Eine Vereinsmitgliedschaft ist zur Kursteilnahme nicht notwendig.
Ebenso laden wir alle Wassersportfreunde am Sonntag, den 28.09. ab 14 Uhr zu einem Infotag mit Schnuppersegeln an und auf den Bocholter Aasee ein.
 
Als Ansprechpartner steht unser Schulungsleiter Werner Börgers zur Verfügung: Nähere Infos zum Kursangebot
 
Neues aus der Tennisabteilung PDF Drucken E-Mail
Kein Sonderbeitrag Tennis mehr!
 
Für Mitglieder, die bereits den Aktivenbeitrag zahlen, ist jetzt auch das Tennisspielen an den Tonwerken ohne zusätzliche Kosten möglich. Der bisherige Tennisbeitrag (50 Euro für Erwachsene) entfällt.
 
Tennis spielen im BWV jetzt für Aktive ohne Zusatzbeitrag möglich
 
Stattdessen gilt für unsere Tennisspieler jetzt wie in den anderen Abteilungen der jährlich einmalig zu zahlende Aktivenbeitrag.
 
Tennisspieler sparen also die bislang gültigen 50 Euro Zusatzbeitrag und können stattdessen für den neuen Aktivenbeitrag in Höhe von 25 Euro (Erwachsene) und 5 Euro (Kinder und Jugendliche) auch das allgemeine Sportangebot der Schwimmer, Wasserballer, Segler, Triathleten im BWV mit nutzen.

Wer auf unseren Plätzen an den Tonwerken nun den Tennisschläger schwingen möchte, benötigt lediglich eine Tenniskarte zur Reservierung der Tennisplätze am Tennishäusschen, die unsere Geschäftsstelle (Tel. 02871 226203, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne ausstellt.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 28
tonwerke4.jpg
Joel07.jpg
segeljugend06.jpg

Routenplaner

Einfach Ihre Adresse eingeben. Nach Drücken des Submit-Buttons wird die Route zu unserem Vereinsgelände berechnet.

Strasse:
Stadt:
Land:
PLZ: