Treffen an den Tonwerken PDF Drucken E-Mail
60 Jahre Deutsche Wasserballmeisterschaft 1955 V.o.W.

Mannschaftstreffen am 05. Juli 2015

Wir können in diesem Jahr stolz und dankbar auf einen der größten sportlichen Erfolge unserer 95-jährigen Geschichte zurück blicken. Vor 60 Jahren, im September 1955, gewann die 1. Mannschaft unserer Wasserballer die erstmalig ausgeschriebene Deutsche Wasserballmeisterschaft für Vereine ohne Winterbad in Wilhelmshaven. Die Mannschaft um Spielführer Heinz Paus traf sich jetzt zu einer Feierstunde an den heimischen Tonwerken und wurde von BWV-Wasserballwart Jürgen Schwark im Beisein einer Abordnung von aktuellen Jugend- und Mastersspielern mit Buchpräsenten überrascht.
 
Mannschaftstreffen der BWV-Sieben von 1955
 
Die Mannschaft 1955 und heute an den heimischen Tonwerken (von links): Rudi van Ess, Heinz Stappen, Herbert Bölting, Willi Elting, Georg Fehler, Wolfgang Isert und Spielführer und Torhüter Heinz Paus, es fehlt Jochen Splitthoff.
Es schauten von oben zu: Trainer Heinrich (Schnieder) Diesfeld, Friedhelm Moddenborg, Rudi Neyenhaus, Hans Tebrügge, Günther Hochgartz und Paul Großwiele.
 
 Heinz Paus bei der Ehrung durch DSV-Wasserballwart Dünsing Die erfolgreichen Wasserballer des BWV 1955
 
Triumphaler Empfang am Bocholter Bahnhof Autokorso zum Bocholter Rathaus
 
Empfang bei Oberbürgermeister Otto Kemper
 
Empfang 2015 Empfang 2015