Ergebnisse PDF Drucken E-Mail
Wir durften jetzt wieder viele junge Schwimmfreunde zu unserem 22. Bocholter Nachwuchsschwimmfest im Fildekenbad begrüßen.

211 Aktive der Jahrgänge 2003 bis 2011 stiegen für 880 Einzelstarts und 30 Staffeln auf die Startblöcke. Neben den Bocholter Schwimmvereinen TuB, TSV, DLRG und uns nahmen Vereine aus Osterfeld, Gronau, Vreden und erstmals der TV Borken und die DLRG Reken mit ihren Nachwuchstalenten teil. Den Aktiven wurde ein abwechslungsreiches Wettkampfprogramm geboten, das in zwei Abschnitten neben den klassischen 25- und 50-Meter-Strecken Rücken, Brust, Freistil und Schmetterling auch wieder das besonders beliebte Hindernisschwimmen
mit T-Shirt, das Seepferdchenschwimmen für die Jüngsten und eine Beinbewegungs- und Freistilstaffel umfasste.

Von der packenden Wettkampfatmospähre im vollen Schul- und Vereinsbad der Bocholter Bäder-Gesellschaft ließen sich die jungen Aktiven trotz aller verständlichen Nervosität nicht beeindrucken und bewiesen vor den Augen ihres stolzen Anhangs ihr Können.
Das Kampfrichterteam um Schiedsrichter Klaus Westhus musste nur wenige Frühstarts ein zweites Mal ins Wasser schicken. Die Schwimmer
gaben bei allen Starts ihr Bestes und sammelten zahllose neue persönliche Bestzeiten und Punkte für die Mannschaftswertung.
 
Voll des Lobes für die guten gezeigten Leistungen war auch Veranstaltungssprecher Ingo Spandern, der gemeinsam mit der BWV-Jugendwartin
Laura Brinks die abschließenden Siegerehrungen vornahm. Sie zeichneten deshalb alle Teilnehmer mit einer Goldmedaille aus.
 
Die Mannschaftswertung gewannen unsere Schwimmer. Als Gastgeber verzichteten wir aber auf die Auszeichnung. In der Wertung der Gastvereine hatte der TSV Bocholt die Nase vorn vor dem TV Borken und TuB Bocholt.
Das nächste große Bocholter Schwimmsportereignis ist die 10. Auflage des 6-Stunden-Schwimmens des Stadtsportverbandes, das am Sonntag, den 22.05. im Fildekenbad stattfinden wird. Ausrichter ist der TSV Bocholt.

Folgende junge Bocholter durften sich beim Nachwuchsschwimmfest über Platzierungen auf dem Siegertreppchen freuen:
Felix Alck, Mattis Arzt, Carla Eidam, Mia Eidam, Jimmy Ganowiak, Robin Jara-Wittich, Emili Lovric, Larissa Nascimento-Steinkamp, Thalia
Nascimento-Steinkamp, Leonie Seidel (alle TuB), Johannes Bergmann, Marie Bergmann, Nele Fißer, Jannik Meiering, Josephine Sondermann, Theresa Sondermann, Elisa Winterscheid (alle DLRG Bocholt), Jasper Averesch, Ali Darwich, Pauline Feldberg, Katharina Geuting, Jana Hüls, Cecil Mayer, Jiljana Mayer, Kim-Marie Müller, Julia Nährig, Mandy Niedecker, Tim Nowak, Nils Reese, Frauke Schepers, Wiebke Schepers, Jana Schlütter, Melina Schned, Merlin Schned, Mali Joleen Snaschel, Justus Terörde, Leonard von Eerde, Tillmann von Eerde, Maurice Wensing, Lena-Marie Weyers, Thea Weyers (alle TSV) und Jan Arping, Julia Arping, Marietta Arping, Yelda Ashauer, Benedict Berger, Mattis Bücker, Ole Bücker, Anna Büdding, Eileen Daniels, Kevin Düking, Marc Düking, Lenya Ehlting, Bernhard Elsweier, Thomas Elsweier, Joshua Elter, Maximilian Gansel, Viviane Geßmann, Lea Getz, Fabian Gillißen, Nele Goetjes, Ben Grunau, Sarah Hübers, Marco Hümmelink, Jonas Klein-Bölting, Constantin Kruse, Finya Langer, Mayla Langer, Max Liedtke, Justin Meis, Nina Mölders, Joelina Nienhaus, Marie Räsing, Isabel Rodriguez, Arthur Roguski, Siebo Siecksmeier, Timo Spandern, Sascha van Dielen, Lars Wedding, Hannah Wiemker, Sarah Winter (alle BWV).

Teamwertung:
1. BWV 1325 Punkte
2. TSV Bocholt 981 Punkte
3. TV Borken 1922 e.V. 429 Punkte
4. TuB Bocholt 281 Punkte
5. DJK Delphin Osterfeld 264 Punkte
6. DLRG OG Bocholt 223 Punkte
7. SV Gronau 1910 e.V. 166 Punkte
8. DLRG OG Reken 161 Punkte
9. TV Vreden 79 Punkte
Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Protokoll Nachwuchs Bocholt 2016.pdf)Protokoll 2016[Alle Ergebnisse des 22. Bocholter Nachwuchsschwimmfestes]163 Kb