Herren 40 sind Meister PDF Drucken E-Mail
Durchmarsch in die Tennis-Bezirksklasse B
 
Nachdem zum letzten Winter der Altersklassenwechsel der Mannschaft vorgenommen wurde, sorgen unsere Tennis-Herren 40 in dieser Medensaison für einen Paukenschlag und feiern den größten Erfolg unserer Tennisabteilung seit fast einem Jahrzehnt. Meister und Aufsteiger, und das, obschon auch noch mit Beginn der Medensaison der Spielmodus geändert wurde und sich die Anzahl der Medenspiele verdoppelt hatte.
Saisonabschluss 2017 (1)
Saisonabschluss 2017 (2)
Saisonabschluss 2017 (3)
Saisonabschluss 2017 (4)
Saisonabschluss 2017 (5)
Saisonabschluss 2017 (6)
Saisonabschluss 2017 (7)
Saisonabschluss 2017 (8)
Saisonabschluss 2017 (9)
 
„Trotz neuer Altersklasse, neuer Liga und neuem Spielmodus ungeschlagen Meister zu werden, ist schon ein toller Erfolg“, sagt unser Tennissportwart Thorsten Szymkowiak. So wurden die Spiele gegen Rot-Weiß Dinslaken mit 9:0 und 5:4, Club Raffelberg 9:0 und 9:0, TC Wesel-Büderich 7:2 und 8:1 sowie gegen den Dinslakener TC Blau-Weiß mit 7:2 und 8:1 gewonnen und die anderen Mannschaften somit deutlich auf Distanz gehalten.
Dieser Erfolg wurde dann anschließend auch gebührend gefeiert, zuerst auf der Anlage an den Tonwerken, später dann bis spät in die Nacht im Erzengel.
 
Unsere Tennis-Meistermannschaft 2017
 
Zur Mannschaft gehören:
Peter Koenen, Peter Lohmann, Michael Kleina, Thorsten Szymkowiak, Hendrik Dammeier, Mark Westerhoven, Knut Erxleben, Ingo Oostendorp, Georg Willert (von links nach rechts), es fehlen auf dem Bild: Marcel Stocker und Dirk Hochgartz.
 
 
Bericht und Bilder: Thorsten Szymkowiak