Unsere Vereinsgeschichte in Stichpunkten PDF Drucken E-Mail

1991 bis heute

Weiterlesen...
 
Unsere Vereinsgeschichte in Stichpunkten PDF Drucken E-Mail

1971 bis 1990

Weiterlesen...
 
Unsere Vereinsgeschichte in Stichpunkten PDF Drucken E-Mail

1951 bis 1970

Weiterlesen...
 
Unsere Vereinsgeschichte in Stichpunkten PDF Drucken E-Mail
1920 bis 1950
Weiterlesen...
 
Unsere Vereinsgründung PDF Drucken E-Mail
Juli 1920 im Bocholter Volksblatt:

 

Gründung eines Schwimmvereins!
Am nächsten Sonntag findet um 11.00 Uhr vormittags eine Zusammenkunft aller Schwimmfreunde statt.
Bei gutem Wetter in der Badeanstalt und bei schlechtem Wetter im Hotel Gerbaulet, Königstraße.
Die Einberufer

Weiterlesen...
 
Geschichte unseres Vereinsbades Tonwerke PDF Drucken E-Mail

 

Nachdem im Jahre 1920 der Bocholter Wassersportverein gegründet wurde, benutzten die Mitglieder die an der Aa in der Nähe der Königsmühle gelegene Badeanstalt für ihre Schwimmübungen. Hier wurde auf Anregung des BWV 1921 unter Berücksichtigung der sportlichen Erfordernisse eine neue Badeanstalt gebaut. Der Verein mietete einen 50 m breiten Wiesenstreifen vom Fürsten Salm-Salm auf dem südlichen Aa-Ufer und gründete eine Damenabteilung.

Weiterlesen...
 
Gespräch mit Gründungs- und Ehrenmitglied Hans Schwenski über die Vereinsgründung PDF Drucken E-Mail
Wie kam es zur Vereinsgründung?

Wir hatten 150 Meter oberhalb der Königsmühle eine Badeanstalt, die ca. 40 Meter lang und 15 Meter breit war und eine Wassertiefe von 0,30 bis 1,50 Meter hatte. Zum Umkleiden standen 10 Holzkabinen und 3 Gemeinschaftsräume zur Verfügung und für den Bademeister eine Aufsichtszelle. Für den Wassereinstieg waren 3 Treppen vorhanden. Wir wollten aber nicht einsteigen, sondern hineinspringen. Aber dazu fehlte ein Sprungbrett. "Wenn wir doch nur einen Schwimmverein hätten", sagten wir. Also gründeten wir einen Schwimmverein. Hans Imping, Johann Biermann und ich gaben eine Zeitungsanzeige auf, an der sich auch Bademeister Lemke beteiligte, um Mitglieder zu werben. So kam es dann am 1.8.1920 zur Vereinsgründung mit 17 Mitgliedern, Hans Imping als ersten Vorsitzenden und mir als Schriftführer.

Weiterlesen...
 


umbau1970-1.jpg
lumpenball64-2.jpg
eingang.jpg